Förderung lernerzentrierten Lernens im Fernunterricht


Sarı Y. E.

XV. Uluslararası Türk Germanistik Kongresi, Edirne, Turkey, 30 September - 02 October 2021, pp.98

  • Publication Type: Conference Paper / Summary Text
  • City: Edirne
  • Country: Turkey
  • Page Numbers: pp.98

Abstract

Die Tendenz des Fremdsprachenunterrichts im 21. Jahrhundert hat sich von einem lehrerzentrierten zu einem lernerzentrierten Paradigma gewandelt. Die Grundlagen des konstruktivistischen Ansatzes haben den Beginn des selbstgesteuerten, aktiven und erfahrungsorientierten Lernens ermöglicht. Beim lernerzentrierten Lernen wird den Lernenden die Möglichkeit gegeben, durch Selbststeuerung, Experimentieren und Entdecken, Fähigkeiten in Bezug auf Autonomie zu entwickeln. Studien im Bereich des Sprachunterrichts zeigen, dass Technologie heutzutage eine bedeutende Rolle beim Lehren und Lernen von Fremdsprachen spielt. Als Folge der Ausbreitung von COVID-19-Pandemie wurden in zahlreichen Schulen und Universitäten auf der ganzen Welt Fernunterricht eingeführt. Dieser onlinebasierte Unterricht konnte dafür sorgen, dass Lernende bei Schulschließungen keine Rückschläge erleiden. Aber die Verpflichtung zum Online-Unterricht brachte einige Schwierigkeiten für Lehrkräfte und Lernende mit sich, die wenig oder keine vorherige Erfahrung im Fernunterricht hatten. Daher wurde die Förderung des lernerzentrierten Lernens und damit der Lernautonomie beim Fernunterricht für viele Lehrkräfte ohne ausreichende Kenntnisse und Erfahrung über diese Plattformen oft unmöglich oder lieber vermieden. Obwohl es sich hier um eine neue Herausforderung handelt, ist es möglich, das Lernen in digitalen Umgebungen mit einer lernerzentrierten, konstruktivistischen Lehrstrategie zu ermöglichen.  Zu diesem Zweck werden in diesem Artikel eine Reihe von Lehrerrollen bzw. Lehrstrategien durch Beispiele genannt, um ein dauerhaftes Lernen durch die Förderung des aktiven Lernens im Fernunterricht zu gewährleisten. Es werden Beispiele für das Konzept des kooperativen Lernens und seine Anwendung im Fernunterricht vorgestellt.

Schlüsselwörter: Fernunterricht, Sprachlernen, Förderung des lernerzentrierten Lernens, Online-Unterricht